Bonn,  Kinder

Der erste Kinobesuch mit dem Sohnemann im Bonner WOKI

Bei uns in Bonn gibt es das WOKI. Ein großartiges Kino, dem ich, bzw. mittlerweile wir, seit der Gründung die Treue halten und das völlig zu Recht die Auszeichnung als „Deutschlands Lieblingskino“ erhalten hat. Auf jeden Fall gibt es Sonntags immer „Mein erster Kinofilm„. Es wird ein ausgesuchter Kinder- / Familienfilm gezeigt, der sich hervorragend zum Einstig in die wunderbare Welt des Kinos eignet.

Letztens war es dann auch für den Sohnemann so weit. Gezeigt wurde „Feuerwehrmann Sam – Plötzlich Filmheld!„, quasi wie gemacht für den großen Feuerwehr-Freund in unserem Haushalt 🙂
Uns konnte nichts mehr aufhalten und so düsten wir auf dem Drahtesel in die Bonner Innenstadt. Angekommen lösten wir erst Mal unsere Tickets (4,50€ pro Person), im Anschluss musste natürlich die erste Portion Popcorn gekauft werden (+Getränk um die sieben Euro).

Tadaaa: Der erste Griff ins Popcorn! ©HerrundFrauBayer

Im WOKI gibt es freie Platzwahl, aber bei der Vorstellung am frühen Nachmittag muss man sich keine Sorgen wegen schlechter Plätze machen, zumindest nicht, wenn man nicht für Elsa in der Schlange steht…

Der Film

Unser Film lief im blauen Saal. Vor dem Eingang konnte man sich bei Bedarf für die Kleinen noch eine Sitzerhöhung mitnehmen, sehr praktisch. Wie sich während des Films zeigte ist die Nähe des Saals zu den Toiletten für die jungen Besucher gar nicht mal so schlecht :). Was mir besonders positiv aufgefallen ist: Die Lautstärke war merklich leiser, aber immer noch laut genug, als ich es vom „Erwachsenenkino“ gewohnt bin.

Auf jeden Fall war unser Besuch ein voller Erfolg. Die großen Augen, wenn zum ersten Mal der Film auf der großen Leinwand läuft, während man wechselweise Popcorn schaufelt oder Apfelschorle schlürft, sind schon einmalig. Nach 60 Minuten war der ganze Spaß auch schon vorbei, viel mehr wäre aber auch für den Junior nicht möglich gewesen. Ich würde sagen, alles richtig gemacht, zumal im Anschluss direkt die Frage kam, wann es denn wieder ins Kino ginge.

Es wird sicherlich nicht der letzte Sonntagsausflug ins WOKI gewesen sein. Ein tolles Angebot für die Kleinen und ein Spaß für die elterliche Begleitung. Wir können es allen Familien sehr empfehlen!

"Wohl dem der fremde Sprachen spricht!". Father of two, Cyclist, Serienjunkie, Seattle Seahawks.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ja, ich stimme zu.