Reise

Sonntags auf dem Bergheidenweg

Heute haben wir uns zum ersten Mal auf einen Traumpfad gewagt, den Bergheidenweg. Hier in Bonn liegt im Augenblick kein Schnee, daher sind wir Angelicas Wandertipp vom Blog wandernbonn.de gefolgt und haben uns in die Eifel aufgemacht. Schnee liegt dort jetzt noch genug, aber leider war es nicht so sonnig wie auf Angelicas Bildern. Wir haben heute alles mit einem Grauschleier gesehen, aber schön war die Wanderung trotzdem!

Zum Glück waren wir nicht nur wetter- sondern vor allem windfest angezogen, denn auf den Kuppen pfiff uns der Wind  zum Teil schon ganz ordentlich um die eingepackten Ohren. Wir sind die Route gegen den Uhrzeigersinn gelaufen und hatten den steilen Abstieg am Anfang und waren darüber doch recht froh. Zum Ende hin wäre uns das heute, dank Muskelkater vom Vortag, doch zu heftig gewesen.

[map style=“width: auto; height:400px; margin:20px 0px 20px 0px; border: 1px solid black;“ maptype=“OSM“ kml=“https://herrundfraubayer.de/wp-content/uploads/2015-02-08%20Bergheideweg%20Traumpfad.kml“]

 

"Wohl dem der fremde Sprachen spricht!". Father of two, Cyclist, Serienjunkie, Seattle Seahawks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ja, ich stimme zu.