• Über den Dächern von Riga. ©HerrundFrauBayer
    Reise

    Essen in Riga: Von Restaurant bis Burgerbude

    Bevor wir zu unserer US-Reise berichten, müssen wir noch unsere Esserlebnisse aus Riga aufschreiben. Das machen wir ratzfatz an dieser Stelle. Prinzipiell gilt wie eigentlich bei jeder Städtereise: Abseits von Touripfaden wird es (meist) etwas billiger, bzw. sind viele „Einheimische“ im Laden, dann hat das seinen Grund. Generell: Riga ist auch zum Essen recht günstig. Alle Gaumen werden bedient: Fastfood, (Vorder-) Asiatisch, Südeuropäisch. Sehr zu empfehlen ist unbedingt auch ein Ausflug in die Lettische Küche!

  • Bunte Kunst in Riga
    Reise

    Frisch verliebt: Zu Silvester in Riga

    Silvesterzeit ist bei uns Reisezeit. Letztes Jahr berichteten wir an dieser Stelle schon über unseren Aufenthalt in Barcelona und dieses Jahr folgt Riga. Kurz und knapp: Es war großartig, wir sind immer noch verliebt in die Stadt! Die Anreise verlief entspannt mit Ryanair direkt von Bonn nach Riga. Vom dortigen Flughafen ging es mit dem Bus (Nummer 22) bis zur Haltestelle „Autoosta“ und von da in knappen fünf Gehminuten in unser Hotel Rixwell Old Riga Palace.

  • Reise

    Unser erstes Mal: Fliegen mit Ryanair

    Gerade wenn man wie wir auf die Schulferien zum Verreisen angweisen ist, dann versucht man ja die Reisekosten so gering wie möglich zu halten. Da gab dieses Jahr der Flugpreis (CGN <-> RIX etwa 100 € pro Person) von Ryanair den Ausschlag erstmals diese Airline zu testen. Bisher haben wir nur Horrorgeschichten gehört und ein Bekannter ist mit, besser gesagt gegen, Ryanair sogar bis vor den BGH gezogen, aber der Preis war dann doch zu verlockend…