Browsing Category

Dies & Das

DIY: Bücher- und Spielkiste aus Holz

15. November 2017

Seit ich Vater bin, hat sich bei mir irgendwie das DIY-Gen angeschaltet. Handwerkliche Betätigung war bisher nichts, wofür ich bekannt bin. Im Gegenteil, mir eilt ein Ruf als “Mr. zwei linke Hände” voraus. Aber wie gesagt, mit vielen Jahren Verzögerung scheint sich das jetzt schlagartig zu bessern.

Da liegt es natürlich nahe, mein aktuelles Lieblingswerk vorzustellen. Mein Ziel war es, dem Sohnemann eine Spiel- und Bücherkiste zu bauen. Mit dieser können wir nicht nur Sachen verstauen, sondern sie unterstützt ihn auch beim Laufen und er hat einen 1A Kleinkind-Rollator.

Continue Reading…

TankTaler – unser Auto wird zum SmartCar?

24. Oktober 2016

Es gibt mal wieder ein interessantes Startup aus Deutschen Landen, nämlich TankTaler. Grob gesagt erinnert es ein wenig an eine Art Payback für Autofahrer. Da wir fleißige Punktesammler und auch ordentlich mit dem Auto unterwegs sind, haben wir uns bei TankTaler angemeldet. Das Ziel von TankTaler ist es das jedes Auto zum SmartCar werden kann, unabhängig von Marke oder Modell. Aber wie soll das angestellt werden? Continue Reading…

Unser erstes Mal: Autokino Köln-Porz

17. August 2016

Kurz nach unserem Frankreich Urlaub war es endlich soweit, wir haben es geschafft und sind ins Kölner Autokino gefahren. Hat ja nur knappe sechs Jahre gedauert…

Nun ja, den Besuch im Autokino hatten wir auf jeden Fall schon ewig vor und dachten jedes Mal daran, wenn wir abends auf der Autobahn dran vorbei fuhren und für ein paar Sekunden den laufenden Film auf der Leinwand sahen.  Die Karten haben wir vorab via Kinoheld online bestellt und sind dann ganz gespannt gen Kölle gedüst. Wir waren ca. 45 Minuten vor Filmbeginn vor Ort und das war auch gut so. Auf der Homepage steht zwar, dass erst 30 Minuten vor Filmstart die Tore öffnen, aber da der Andrang für „Pets“ so groß war, waren die Tore schon früher auf. Also alles wie immer: Schlange stehen, aber diesmal zumindest im sitzen 🙂 Continue Reading…

Lest unbedingt alle: NOFX – The Hepatitis Bathtub

6. Juni 2016

Seit ziemlich genau 22 Jahren gibt es eine Konstante in meinem musikalischen Sein, das ist NOFX. Ein paar schnelle Akkorde, Ahhhhs und Ohhhs und mir gehts gut :). Vor kurzem kam jetzt die Bandbiografie der vier Herren Fat Mike, Erik Smelly Sandin, Eric Melvin, El Hefe, inkl. Texte aller Ex-Mitglieder, aus Kalifornien raus. Ich mache es kurz und knapp: Kaufen und nicht auf die übersetzte Version warten. Continue Reading…

DIY: Weber Gasgrill + IKEA = Die Grillsation

2. Mai 2016

Der Sommer wagt sich ja so langsam vor die Tür, also fast. Es wird ja zumindest wieder wärmer und länger hell ist es ja auch schon. Da liegt nichts näher, als den heimischen Grill auf Vordermann zu bringen und startklar zu machen. Dabei kam mir eine Idee, und die hat es innerhalb von 48 Stunden aus dem Kopf auf die Terrasse Geschäft: die Grillsation 🙂 Continue Reading…

Immer wieder Sonntags: Im Kanadier übern Rursee

26. August 2015

Da ja das letzte Wochenende uns nochmals mit reichlich Sonne verwöhnt hat, haben wir die Gunst der Stunde genutzt und sind an den Rursee zum Paddeln gefahren. Freitags das Kanu, der Fachmann sagt Kanadier, für vier Stündchen reserviert und dann Sonntag zu dritt, kurz vor 11 Uhr, angerückt. Die Übernahme bei Becker Wassersport ging fix: Perso als Pfand hinterlegen, Leihgebühr zahlen, einsteigen und lospaddeln Continue Reading…

Hochzeitsgeschenk in knallgelb: Vespa PK 50 S

18. Juni 2015
Tadaaaa !! ©HerrundFrauBayer

Tadaaaa !! ©HerrundFrauBayer

Ein etwas „massiveres“ Hochzeitsgeschenk war sicherlich die Ankündigung einer restaurierten Vespa PK 50 S (Baujahr 1984) meines Schwagers / Claudias Bruders.

Da so etwas ja nicht von heute auf morgen geht und der Gute ja auch noch Job und Privatleben hat, ist ein wenig Zeit verstrichen, bis es jetzt auf die Zielgerade geht. Dafür freuen wir uns aber umso mehr ein noch größeres Loch in den Bauch, wenn wir demnächst den Fahrtwind um die Backen (und Wangen :)) haben! An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank!

Anbei für alle anderen ein paar Entstehungsfotos unseres gelben Blitzes:

 

#meinerstesmal: Bei den Bonn Gamecocks im Stadion Pennenfeld

13. Juni 2015
Der Gegner, die Lübeck Cougars, betritt das Feld. ©HerrundFrauBayer

Der Gegner, die Lübeck Cougars, betritt das Feld. ©HerrundFrauBayer

Ich habe ein großes Faible für „US Sport“, vor allem American Football. Leider sind die Möglichkeiten diese in Deutschland auszuleben doch eher beschränkt auf den Super Bowl im TV und die NFL Conference Finals im Live Stream, beides in den letzten Jahren jeweils bei Sat.1 bzw. ran.de.

In Bonn sind allerdings die „Gamecocks“ beheimatet, die immerhin in der zweiten Liga der GFL (German Football League) spielen. Seit geschlagenen fünf Jahren nehme ich mir vor zu den Heimspielen im Pennenfelder Sportpark zu gehen und heute habe ich es endlich geschafft! Continue Reading…

Garderobe des Grauens

2. Juni 2015

Gerade mal acht Wochen sind seit unserem Einzug vergangen und wir haben mittlerweile 95 % der Sachen an Ort und Stelle. Aber es gibt immer Ecken, die noch ewig den „undefiniert Status“ inne haben. Ich denke mal Ihr kennt das… Eine dieser Ecken wollten wir jetzt zu Leibe rücken, aber sie wehrt sich. Kein Witz, unsere Garderobe wehr sich mit Händen und Füßen.

©HerrundFrauBayer

Geschafft! Garderobe hängt und bekommt direkt ordentlich was zu tun. ©HerrundFrauBayer

Letzte Woche habe ich im Baumarktzwitter des Vertrauens alles Zubehör für unsere „Ast hängt am Seil Garderobe“ Idee besorgt. Etwas naiv habe ich angenommen, dass die Garderobendecke eine einfache olle Decke ist. Doch weit gefehlt, sie ist Hohl und führt irgendwelche Rohre dahin wo sie hinführen sollen. Da wir kein Bock auf Wasser in der Hütte haben fällt auch eine Lösung mit „Klapphaken“ raus, doof.

Dann eben klassisch! Wieder zum Baumarktzwitter und Wandhalterung mit passendem Holzstab ausgesucht. zum Glück hat uns ein Mitarbeiter noch aufgeklärt, dass diese Konstruktion, bei 1,45 m Breite, wohl keine drei Wintermäntel hält… Ein Chromovalrohr musste her. Welche Lösung gefällt Herr und Frau Bayer nicht so wirklich? Richtig, ein Chromrohr wollten wir eigentlich nicht haben, ahhh.

Nun denn, es ist wie es ist und wir ergeben uns in unser Schicksal. Zu Hause angekommen soll es direkt losgehen mit der Montage. Doch wie gesagt, die Garderobe wehrt sich nach allen Kräften. Auf der rechten Seite ist unser Sicherungskasten, so dass wir erst mal eine passende Stelle zum verschrauben suchen müssen. Da ist es mit der Geduld vorbei und alles wird auf morgen verschoben und dann in Angriff genommen…

Mittlerweile ist alles angebracht, gestrichen und wieder an Ort und Stelle. Trotz heftiger Gegenwehr ist es vollbracht: die Garderobe steht!