Blogparade: Unsere Reisepläne für 2018

2. Januar 2018

Julie hat in ihrem Blog zur Blogparade “Reisepläne 2018” aufgerufen. Da springen wir doch gerne auf, auch wenn wir das Jahr leider mit einer Reiseabsage beginnen mussten. Eigentlich wollten wir das neue Jahr in Lissabon begrüßen, aber eine Familienerkrankung hat uns einen gehörigen Strich durch die Rechnung gemacht.

Nichts desto trotz sind unsere Reisepläne und -wünsche für 2018 schnell zusammengefasst: Nachdem wir uns letztes Jahr mit unserem US-Roadtrip einen lang gehegten Traum erfüllt haben, müssen wir dieses Jahr ein wenig kürzer treten.

Aber was erwarten wir vom Reisejahr 2018? Uns zieht es Mal wieder in die Bretagne, genauer ins Département Finistère. Das Ende der Welt hat es uns angetan und diesmal verbringen wir eine Woche in Douarnenez und im Anschluss eine Woche in Guilvinec.

Für den Sommer steht ein Roadtrip mit dem elterlichen Wohnmobil auf dem Plan. Wir holen – Stand jetzt – die Alternative unserer Hochzeitsreise durch Norditalien und Slowenien nach. Wobei, Dank des Lonely Planet dürfte es in Slowenien etwas voller werden als die Jahre zuvor…

Und was passiert sonst noch so? Ausflüge in die Eifel, Belgien und Niederlande können aufgrund der Nähe natürlich immer wieder Mal dazwischen kommen😁. Außerdem steht natürlich noch der jährliche Ausflug an den Hartmannsweilerkopf im Elsass an, aber da gilt es noch den passenden Termin zu finden. Bereits jetzt reift eine Idee für das kommende Silvester: Nach langer Zeit mal wieder ab in den Schnee!

Städtetrips stehen auch noch an: Beruflich/privat geht es nach Berlin und rein privat steht Hamburg auf dem Plan. Mal sehen, welche Ziele noch dazu kommen.

Wir wünschen allen Lesern ein wundervolles, reisereiches, abenteuerliches, gesundes und sonniges neues Jahr!

 

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: