¡Feliz año nuevo! Silvester in Barcelona

6. Januar 2015

In guter Winter-Silvester-Tradition versuchen wir seit 2011 regelmäßig ein paar Sonnenstrahlen zu erhaschen und Silvester am Meer zu verbringen. Den Entschluss haben wir in Costa Rica am Strand gefasst und in den Folgejahren mit Besuchen auf Fuerteventura, in der Bretagne und dieses Jahr in Barcelona mehr oder weniger treffend umgesetzt 🙂

DSC_8198

© Herr und Frau Bayer

Wir waren diesmal vom 30.12. – 02.01. für eine Stippvisite in die katalanische Hauptstadt gereist und sind mit tollstem Wetter und fünf erholsamen Tagen in einer wunderschönen Stadt belohnt worden. Geflogen sind wir relativ günstig ab Düsseldorf mit Vueling. Günstig heißt dann allerdings auch: nur Handgepäck, enge Sitzreihen und natürlich keine Verpflegung an Bord. Für zwei Stunden Flug war es okay, aber mit (nur) 1,80 m Körpergröße war es schon verdammt eng…

Transport vom Flughafen in die Stadt, bis an die Plaza Catalunya, ist mit dem Aerobus in ca. 30 Minuten erledigt und kostet pro Fahrt 5,90 €. Bleibt man weniger als 14 Tage, dann sollte man direkt noch das Rückfahrtticket („ida y vuelta“) kaufen und zahlt nur 10,40 €.

Wir waren bei Jana untergebracht, deren Gästezimmer wir via airbnb gebucht hatten. Alles in allem unkompliziert und sie war ein sehr netter und liebenswürdiger Host. Über die Stadt selbst muss ich an dieser Stelle nichts mehr sagen, dafür gibt es entsprechende Reiseführer. Eine Liste der von uns besuchten und für empfehlenswert empfundenen „Etablissements“ gibt es hier in der Übersicht. Wer mehr über die Läden wissen will, der folgt den Links zu Tripadvisor.

Besser als noch mehr Text sind natürlich Bilder von unserem Aufenthalt, here we go:

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: